Zu Lande und in der Luft

Oldtimertreffen am Flugplatz Jesenwang bei München

  • Fotos: Uwe Stohrer
  • Text: Jürgen Schelling

Jährlich, am Tag der deutschen Einheit, lässt ein besonderes Oldtimer-Spektakel den Boden von Jesenwang bei München erzittern, wenn historische Autos, Motorräder und Traktoren auf Flugzeug-Veteranen treffen. Schon am frühen Morgen kommen die ersten von rund 10.000 Besuchern zum Flugplatz des oberbayerischen Örtchens, um unter anderem aviatische Raritäten wie Pitts Special, Boeing Stearman oder deHavilland Tiger Moth zu bestaunen. Anders als in früheren Jahren wird aus Sicherheitsgründen auf Flugbetrieb während des Treffens verzichtet. Wer aber glaubt, dass am Himmel nichts los wäre, wurde angenehm überrascht: Zwei Junkers Ju 52 aus der Schweiz überflogen das Treffen mehrmals, und wer Lust hatte, seinen Klassiker einmal von oben zu sehen, kletterte einfach in den Rundflug-Helikopter.

Das Teilnehmer-Feld der rund 800 Fahrzeuge war bunt gemischt. Wo sieht man sonst einen von nicht einmal 30 in den sechziger Jahren gebauten AC-Cobra-Rivalen vom Typ Cheetah, den von Ernst Loof geschneiderten Veritas RS aus den frühen Fünfzigern oder ein DeDion Bouton Landaulet von 1908?

Übrigens: Alle Bilder können auf Aludibond, Acryl- oder Echtglas bestellt werden - für Sie selbst oder als Geschenk. Auch können wir Kalender, Post- und Grußkarten, Kartendosen uvm. in kleinen Auflagen für Sie anfertigen!

Jährlich, am Tag der deutschen Einheit, lässt ein besonderes Oldtimer-Spektakel den Boden von Jesenwang bei München erzittern, wenn historische Autos, Motorräder und Traktoren auf Flugzeug-Veteranen treffen. Schon am frühen Morgen kommen die ersten von rund 10.000 Besuchern zum Flugplatz des oberbayerischen Örtchens, um unter anderem aviatische Raritäten wie Pitts Special, Boeing Stearman oder deHavilland Tiger Moth zu bestaunen. Anders als in früheren Jahren wird aus Sicherheitsgründen auf Flugbetrieb während des Treffens verzichtet. Wer aber glaubt, dass am Himmel nichts los wäre, wurde angenehm überrascht: Zwei Junkers Ju 52 aus der Schweiz überflogen das Treffen mehrmals, und wer Lust hatte, seinen Klassiker einmal von oben zu sehen, kletterte einfach in den Rundflug-Helikopter.

Das Teilnehmer-Feld der rund 800 Fahrzeuge war bunt gemischt. Wo sieht man sonst einen von nicht einmal 30 in den sechziger Jahren gebauten AC-Cobra-Rivalen vom Typ Cheetah, den von Ernst Loof geschneiderten Veritas RS aus den frühen Fünfzigern oder ein DeDion Bouton Landaulet von 1908?

Übrigens: Alle Bilder können auf Aludibond, Acryl- oder Echtglas bestellt werden - für Sie selbst oder als Geschenk. Auch können wir Kalender, Post- und Grußkarten, Kartendosen uvm. in kleinen Auflagen für Sie anfertigen!

 
www.foto-usw.de - Bildarchiv mit Stichwortsuche

Hier geht es zum Bildarchiv mit Stichwortsuche ...

Fotos auf Glas oder Aludibond, bedruckte Dosen, Werbemittel, Post- und Grußkarten, Kalender uvm. finden Sie in unserem Shop

Hier geht es zum Shop ...